Services Human Resources Shared Services

Human Resources Shared Services - TUI Business Services GmbH

Unser Shared Service Center HR besteht aus den Bereichen

  • Training & Development
  • Payroll
  • Recruiting Office
  • Pensionsmanagement

Leistungskatalog Bereiche HR Shared Service Center

Recruiting Office

  • Effiziente Recruitingdienstleistungen, z.B. professionelle Vorauswahl von geeigneten Kandidaten, Durchführung von Telefoninterviews, Vorstellungsgesprächen und Assessment Centern
  • Präsentation der TUI als attraktiver Arbeitgeber gegenüber Bewerbern durch individuelle Konzeption und Umsetzung von Personalmarketing-Maßnahmen
  • Aktive Kandidatenansprache (Active Sourcing) über soziale Netzwerke und Datenbanken
  • Aufbau und Pflege von Bewerberpools
  • Durchführung von Interview- und Bewerbertrainings
  • Implementierung und kontinuierliche Weiterentwicklung des eRecruiting-Systems myTUI Career; Usersupport & Bereitstellung von Standard- und Ad-hoc-Reportings

Payroll

  • Monatliche Entgeltabrechnung für ca. 17.000 Mitarbeiter und Betriebsrentner
  • Abwicklung des gesetzlichen Melde- und Bescheinigungswesen, der Lohnfortzahlung bei Abwesenheiten, Pfändungen
  • Abrechnung von Sonderzahlungen, Mitarbeiteraktien, Darlehen, Firmenwagen, geldwerter Vorteil usw.
  • Ansprechpartner für Personalabteilungen der Konzerngesellschaften, Financial Accounting, Wirtschafts- und Steuerprüfer, Sozialversicherungsträger, Versicherungen und Inkassostellen

Training & Development:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Trainings, Seminaren, Workshops, Coaching und anderen Veranstaltungen, die auf die Bedürfnisse der TUI zugeschnitten sind (u.a. durch interne Trainer als „TUI-Experten“)
  • Anbieter von Lernplattformen und Entwicklung von Lösungen für Lernund Entwicklungsprogramme, die sich am Bedarf des Business ausrichten

Pension

  • Administration der arbeitgeberseitigen betrieblichen Altersversorgung von 9.000 aktiven und 7.000 passiven Mitarbeitern sowie Organmitgliedern (GF‘s und Vorstände)
  • Steuerung der Ermittlung des Verpflichtungsumfangs zur Bilanzierung für die deutschen Konzerngesellschaften
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und individuelle Beratung zur betrieblichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung), zu SV-Renten und Möglichkeiten sowie finanziellen Auswirkungen bei Inanspruchnahme vorzeitiger Altersrenten
  • Unterstützung und Beratung der Gesellschaften bei Einrichtung, Änderung bzw. Schließung von Versorgungsregelungen